Sie sind hier:

Festgehaltener US-Pastor - Trump droht Türkei mit Sanktionen

Datum:

Seit Dezember 2016 wird ein US-Pastor in der Türkei festgehalten. Der Fall belastet die Beziehungen zwischen Ankara und Washington schwer.

US-Pastor Andrew Brunson. Archivbild
US-Pastor Andrew Brunson. Archivbild Quelle: Uncredited/DHA-Depo Photos/dpa

Im Streit um einen US-Pastor, der seit mehr als eineinhalb Jahren in der Türkei festgehalten wird, hat US-Präsident Donald Trump dem Land "weitreichende Sanktionen" angedroht. "Er leidet fürchterlich. Dieser unschuldige Glaubensmann sollte umgehend freigelassen werden", twitterte Trump.

Ein Gericht hatte die Untersuchungshaft von Pastor Andrew Brunson am Mittwoch in Hausarrest umgewandelt. Ihm werden Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und zur Gülen-Bewegung vorgeworfen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.