Sie sind hier:

Festgesetztes britisches Schiff - Tanker laut Hunt bei Oman gestoppt

Datum:

Die zweite Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats in Großbritannien zum vom Iran festgesetzten Öltanker ist vorbei. Außenminister Hunt hat neue Erkenntnisse.

Der britische Außenminister Jeremy Hunt.
Der britische Außenminister Jeremy Hunt.
Quelle: Aaron Chown/PA Wire/dpa

Der jüngst vom Iran festgesetzte Öltanker ist in den Gewässern des Omans gestoppt worden. Das erklärte der britische Außenminister Jeremy Hunt nach der zweiten Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats bei Twitter.

Es bestehe weiterhin der Wunsch, die Situation nicht eskalieren zu lassen, schrieb Hunt weiter. Teheran habe aber eindeutig gegen internationale Gesetze verstoßen. Das britische Parlament soll am Montag über die Ergebnisse des Treffens informiert werden.

Außerdem warnte Hunt Teheran davor, einen "gefährlichen Pfad von illegalem und destabilisierendem Verhalten" einzuschlagen, und kündigte eine "wohlbedachte, aber robuste" Reaktion an. Ein militärisches Eingreifen schloss er zunächst aus.

Mehr dazu lesen Sie hier:

Iran - Tankerkrise am Persischen Golf

Britischen Tanker festgesetzt - Iran verstärkt Spannungen mit dem Westen 

Im Persischen Golf weckt ein neuer Zwischenfall die Sorge vor einer Eskalation. Indem Teheran einen britischen Tanker festsetzt, will es sich offenbar einen Faustpfand verschaffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.