Sie sind hier:

Festnahme in Schwerin - Terror-Verdacht gegen Syrer

Datum:

Festnahme in Schwerin: Ein junger Syrer wollte viele Menschen bei einem Anschlag töten. Er kam 2015 als Flüchtling nach Deutschland.

Festnahme eines Syrers
Festnahme eines Syrers Quelle: Uwe Anspach/dpa

Ein junger Syrer ist in Schwerin wegen des dringenden Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Sprengstoffanschlags festgenommen worden. Spezialkräfte der Bundespolizei und des BKA waren im Einsatz, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte.

Der 19-Jährige soll einen Bombenanschlag mit hochexplosivem Sprengstoff konkret vorbereitet haben. Sein Ziel sei es gewesen, dabei möglichst viele Menschen zu töten und zu verletzen. An diesem Mittwoch kommt er vor den Haftrichter.

Spezialkräfte der Polizei haben in Schwerin einen 19-jährigen Syrer festgenommen. Er sei dringend tatverdächtig, einen islamistisch motivierten Sprengstoffanschlag geplant und konkret vorbereitet zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft mit.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.