Sie sind hier:

Feuer auf 6.000 Hektar Fläche - Gran Canarias grüne Lunge brennt

Datum:

Erst vor einer Woche hatte ein schwerer Brand im Zentrum von Gran Canaria Hunderte Helfer in Atem gehalten. Jetzt gibt es im gleichen Gebiet ein noch viel schlimmeres Feuer.

Ein Hubschrauber versucht ein Feuer zu löschen.
Ein Hubschrauber versucht ein Feuer zu löschen.
Quelle: Arturo Jimenez/AP/dpa

Die Flammen sind außer Kontrolle: Der schwere Waldbrand in den Bergen von Gran Canaria hat den bekannten Naturpark Tamadaba erreicht und droht ihn zu zerstören. Rund 6.000 Hektar Fläche auf der spanischen Insel seien schon von dem Feuer betroffen, die Flammen schlügen bis zu 50 Meter hoch, schreiben spanische Medien.

Der Brand sei "jenseits der Löschkapazitäten", sagte der Leiter der Rettungsdienste. 9.000 Menschen aus 50 Ortschaften wurden in Sicherheit gebracht, berichtet der TV-Sender RTVE.

Wegen des Waldbrandes auf Gran Canaria sind nach Behördenangaben mehr als 9000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Meterhohe Flammen erschweren die Arbeit der Einsatzkräfte.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.