Sie sind hier:

Feuer in Berliner Hochhaus - Vier Brände in fünf Tagen

Datum:

Angst und Dauerstress in einem Berliner Hochhaus: Vier Brände in fünf Tagen. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.

Wieder Feuer in Berliner Hochhaus.
Wieder Feuer in Berliner Hochhaus. Quelle: Paul Zinken/dpa

Viermal in fünf Tagen hat es in einem Hochhaus in Berlin gebrannt - und immer zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Alle Feuer konnten schnell gelöscht werden, Verletzte gab es nicht.

Zuletzt stand am Sonntagabend im zehnten Stock des 18-Geschoss-Baus Gerümpel in Flammen. Am Samstagabend brannten im sechsten und zwölften Stock kleinere Papierhaufen. Am Mittwoch hatte im neunten Obergeschoss Sperrmüll in Flammen gestanden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.