Sie sind hier:

Feuer in Halle mit Wahlzetteln - Iraks Premier vermutet Absicht

Datum:

Vor einigen Tagen erfassten Flammen eine Bagdader Lagerhalle, in der sich Wahlurnen und -zettel befanden. Laut Iraks Premier steckte Brandstiftung dahinter.

Zahlreiche Wahlurnen befanden sich in einem brennenden Lagerhaus.
Zahlreiche Wahlurnen befanden sich in einem brennenden Lagerhaus. Quelle: Ameer Al Mohammedaw/dpa

Der Brand in einer Lagerhalle mit Stimmzetteln der umstrittenen Parlamentswahl im Irak ist laut Regierungschef Haidar al-Abadi absichtlich gelegt worden. Das hätten erste Ermittlungen ergeben, sagte er. Das Feuer sei an verschiedenen Stellen ausgebrochen. Zudem gebe es Spuren von Benzin. Am Sonntag waren vier Verdächtige festgenommen worden.

Eine von mehreren Parteien geforderte Neuwahlen lehnte Al-Abadi ab. Für die Annullierung der Abstimmung brauche es eine gerichtliche Entscheidung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.