Sie sind hier:

Feuerwehr in Kalifornien - Flächenbrand weiter eingedämmt

Datum:

Das sogenannte Thomas-Feuer gilt als das zweitgrößte Feuer in der Geschichte Kaliforniens. Langsam gewinnt die Feuerwehr die Oberhand.

Feuerwehrleute in Kalifornien.
Feuerwehrleute in Kalifornien. Quelle: Mike Eliason/Santa Barbara County Fire Department/dpa

Die kalifornische Feuerwehr gewinnt langsam die Oberhand über den seit Anfang Dezember wütenden Flächenbrand nahe Santa Barbara. Das zweitgrößte Feuer in der Geschichte des US-Bundesstaates sei nun zu 60 Prozent eingedämmt, teilte die Forst- und Brandschutzbehörde mit.

Zeitweise waren Zehntausende Menschen vor den Flammen auf der Flucht. "Es sieht nun viel besser aus", sagte Behörden-Sprecher Bill Murphy der "Los Angeles Times". Das Feuer habe sich kaum noch weiter ausgebreitet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.