ZDFheute

Wo ist Böllern noch erlaubt?

Sie sind hier:

Fragen und Antworten - Wo ist Böllern noch erlaubt?

Datum:

Immer mehr deutsche Städte sprechen Verbote für Feuerwerke aus. Das Thema beschäftigte sogar die SPD auf ihrem Parteitag. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Silvester-Feuerwerk in Berlin

Könnten private Feuerwerke in Deutschland bald Geschichte sein? Die Debatte um Feuerwerksverbote spitzt sich nach einem Antrag der Deutschen Umwelthilfe zu. Das Thema hat es sogar auf die Agenda des SPD-Parteitages geschafft. Die beiden Bezirke Hannover und Hessen-Nord hatten ein "ein Verbot von jeglichem Feuerwerk zu Silvester" gefordert.

In Städten wie Paris, Athen oder London sind private Feuerwerkskörper schon seit Jahren verboten. Dort gibt es nur noch professionelle Feuerwerke. In Deutschland sind bislang keine flächendeckenden Verbote geplant. Viele Städte und Kommunen haben aber mittlerweile einzelne Verbotszonen eingerichtet. Vordergründig sind dabei nicht die Umwelt-, sondern die Sicherheitsbedenken.

Die nachfolgende Karte liefert einen Überblick. Klicken Sie auf die jeweiligen Städte für genauere Informationen zu den Verbotszonen.

Warum reden plötzlich alle über Feuerwerksverbote?

Auslöser der Debatte war eine Forderung der Deutschen Umwelthilfe für ein Verbot privater Feuerwerke im Sommer. Weil es auf Bundesebene "keine Bereitschaft und keinen Willen" für ein solches Verbot gibt, hat der Verband kürzlich zu Petitionen aufgerufen. "Wir wollen eine gesellschaftliche Diskussion anregen", erklärt Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe.

Das sind die Forderungen und Reaktionen:

Wie schädlich sind Böller für die Umwelt?

Die größten Schäden für die Umwelt liegen in der Feinstaubbelastung und dem Müll, der bei Silvesterfeuerwerken produziert wird. Laut Umweltbundesamt entstehen jedes Jahr ungefähr 4.500 Tonnen Feinstaub an Silvester. Das entspricht einer Menge von fast 16 Prozent der jährlich im Straßenverkehr abgegebenen Feinstaubmenge - in einer einzigen Nacht. Im Straßenverkehr brauchen alle Autos und Lkw in Deutschland etwa zwei Monate, um so eine große Menge Feinstaub freizusetzen.

Auch der Müll ist ein Problem: Allein in den fünf größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main wurden laut dem Verband kommunaler Unternehmen zum Jahreswechsel 2017 rund 191 Tonnen Silvesterabfall produziert. Die Empfehlung des Deutschen Umweltamtes lautet daher: "Schränken Sie Ihr persönliches Feuerwerk ein oder verzichten Sie sogar ganz darauf."

Wie viel Geld geben die Menschen aus?

Die Deutschen geben regelmäßig mehr als 130 Millionen Euro im Jahr für ihr Silvesterfeuerwerk aus. Im Jahr 2019 erzielte die Branche Verkäufe in Höhe von rund 133 Millionen Euro. Die pyrotechnische Industrie beschäftigt etwa 3.000 Mitarbeiter in Deutschland. Der überwiegende Teil der Fertigung findet in Fernost statt, wie Klaus Gotzen vom Verband der pyrotechnischen Industrie sagt. Wird die aktuelle Debatte um Feuerwerksverbote die Verkaufszahlen drücken? Das sei schwer zu sagen und sei teilweise sogar wetterabhängig, so Gotzen.

Ein Paket Silvetsreböller in einem Geschäft, Freiburg, 28.12.17 (Archiv)
Quelle: dpa

Laut Umweltbundesamt gehen die Absatzmengen seit 1990 um etwa 30 Prozent zurück. Das Amt vermutet jedoch, dass Feuerwerkskörper in größerem Umfang auf anderen Wegen ins Land gelangen.

Wann beginnt der Verkauf von Feuerwerkskörpern?

Der Verkauf von Feuerwerkskörpern ist in diesem Jahr vom 28. bis zum 31. Dezember erlaubt. Es gibt zwei Hauptkategorien mit unterschiedlichen Beschränkungen. Hier ein Überblick:

Wie gefährlich sind Silvesterböller?

Archiv: Eine Frau trägt mehrere Silvesterraketen unterm Arm
Eine Frau trägt mehrere Silvesterraketen unterm Arm
Quelle: dpa

Etliche Ärzteverbände machen auf die Gesundheitsrisiken aufmerksam. So Unfallchirurgen oder Lungenfachärzte: Raketen und Böller sind schädlich, lautet die einhellige Meinung. "Feinstaubspitzenbelastungen durch Silvesterfeuerwerk führen zu fünf bis sechs Tage anhaltenden Beschwerden. Silvesterfeuerwerk schädigt die Lungen von Kranken, Kindern und Gesunden in gleichem Maße, nur leiden Gesunde weniger", erklärt Lungenfacharzt Norbert Mülleneisen.

Neben den Atemwegen besteht Verbrennungs- und Verletzungsgefahr. Davon seien besonders Hände, Augen und Gehör betroffen, heißt es in einem Bericht im Deutschen Ärzteblatt. Wie viele Verletzte es im Jahr an Silvester durch Feuerwerkskörper in Deutschland gibt, ist schwer zu beziffern. Das Unfallkrankenhaus Berlin versorgt durchschnittlich 50 Verletzungen, die durch Feuerwerkskörper verursacht sind - pro Silvesternacht.

Wie sehr leiden Tiere?

Der Krach ist besonders für Hunde und Katzen belastend, da sie ein wesentlich feineres Gehör haben als Menschen, schreibt der Tierschutzbund. Bei vielen Vierbeinern löst die Knallerei sogar Panik aus. Der Tierschutzbund empfiehlt: Hunde in bewohnten Gebieten sollten nur noch angeleint ausgeführt werden. Katzen mit Freigang sollten am Silvesterabend unbedingt im Haus bleiben. Türen und Fenster sollen geschlossen werden, Kleintierkäfige mit einem großen Tuch abgedeckt werden. Beruhigungsmittel aber sollten ausschließlich in Absprache mit dem Tierarzt verabreicht werden.

Wie entstehen die Farben im Feuerwerk? 

Die meisten Raketen bestehen überwiegend aus Schwarzpulver und einer Mischung aus Kaliumnitrat, Holzkohle und Schwefel. Von außen ist nur die Verpackung aus Karton, Holz, Ton oder Kunststoff zu sehen. Außerdem enthalten die Knaller sogenannte Effektsätze, die die Raketen pfeifen und sie in bunten Farben erstrahlen lassen. Strontium sorgt zum Beispiel dafür, dass die Raketen rot leuchten, Kupfer für eine Blaufärbung, Barium für Grüntöne und Calciumsalze erzeugen orange-gelbe Farbeindrücke.

ZDFtivi | logo! - Silvester-Traditionen weltweit

Diese Bräuche sollen Glück bringen fürs neue Jahr.

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.