Sie sind hier:

Film-Mogul erhofft Entlastung - Weinstein verklagt eigene Firma

Datum:

Nach seinem Rausschmiss verklagt der Produzent nun seine eigene Firma. Er will seine Personalakte und E-Mails haben.

Harvey Weinstein
Harvey Weinstein
Quelle: Guillaume Horcajuelo/EPA/dpa

Nach dem Rausschmiss wegen eines Skandals um sexuelle Übergriffe hat der Hollywood-Produzent Harvey Weinstein die von ihm gegründete Filmfirma verklagt. Weinstein wolle von der "Weinstein Company" die Herausgabe seiner Personalakte und Zugang zu seinem E-Mailkonto erzwingen, berichten US-Medien.

Der Produzent gehe davon aus, dass sich in seinen E-Mails entlastendes Material befinde, heißt es. Dutzende Frauen, haben Weinstein sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Die Polizei ermittelt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.