ZDFheute

Berlinale-Nebenjurypreise vergeben

Sie sind hier:

Filmfest in Berlin endet - Berlinale-Nebenjurypreise vergeben

Datum:

Am Abend werden in Berlin die Bären vergeben. Doch das sind nicht die einzigen Preise auf der Berlinale.

Mohammed Rassulof durfte nicht nach Berlin reisen.
Mohammed Rassulof durfte nicht nach Berlin reisen.
Quelle: Sebastien Nogier/EPA/dpa/Archivbild

Vor den Entscheidungen über Goldenen und Silberne Bären sind auf der 70. Berlinale Preise von Nebenjurys vergeben worden. "Es gibt kein Böses" des iranischen Regisseurs Mohammed Rassulof über Menschen, die Todesstrafen exekutieren müssen, erhielt einen Preis der Ökumenischen Jury und den Gilde-Filmpreis der Kinobetreiber.

Den Publikumspreis der "Berliner Morgenpost" bekam "Effacer l'historique", in dem Benoit Delepine und Gustave Kervern humorvoll vom Kampf gegen die Allmacht von Internet und Konsum erzählen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.