Sie sind hier:

Finanzaffäre in Saarland - Landtagspräsident will Amt abgeben

Datum:

Der Präsident des saarländischen Landtags steht wegen einer Finanzaffäre schwer unter Druck. Nun zieht Klaus Meiser die Konsequenzen und will zurücktreten.

Saarlands Landtagspräsident Klaus Meiser (CDU) will zurücktreten.
Saarlands Landtagspräsident Klaus Meiser (CDU) will zurücktreten. Quelle: Oliver Dietze/dpa

Der saarländische Landtagspräsident Klaus Meiser (CDU) will inmitten der Finanzaffäre um Saarlands Landessportverband von seinem Amt zurücktreten. Gegen ihn besteht der Verdacht der Untreue. Meiser habe das Vorhaben in einem Rücktrittsschreiben an die erste Vizepräsidentin Isolde Ries (SPD) mitgeteilt.

Bei den Vorwürfen geht es etwa um einen Beschluss des Präsidiums des Landessportbunds, dessen Vorsitzender Meiser ist, eine Feier von Innenminister Klaus Bouillon (CDU) mitzufinanzieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.