Sie sind hier:

Finanzierung des Zuschusses - GroKo-Streit ums Baukindergeld

Datum:

Die GroKo will Familien mit einem Baukindergeld zu Wohneigentum verhelfen. Jetzt geht es um die Details.

Hausbau in Rheinland-Pfalz. Symbolbild
Hausbau in Rheinland-Pfalz. Symbolbild Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa

In der GroKo gibt es Ärger um das geplante Baukindergeld für Familien, die sich Wohneigentum anschaffen. Bauminister Horst Seehofer (CSU) will mehr Geld in die Förderung stecken als bisher verabredet.

"Wir müssen beim Baukindergeld nachsteuern", teilte der baupolitische Sprecher der Unionsfraktion, Kai Wegner (CDU), mit. Aus dem SPD-geführten Finanzministerium hieß es dagegen, vereinbart seien bis 2021 zwei Milliarden Euro für die Förderung. Alles andere stünde unter Finanzierungsvorbehalt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.