ZDFheute

"Deutschland-Takt"-Kosten offen

Sie sind hier:

Finanzierungsvolumen unbekannt - "Deutschland-Takt"-Kosten offen

Datum:

Bahnfahren soll einfacher und schneller werden. Das ist die Grundidee des "Deutschland-Taktes" bei der Bahn. Bei der Planung hakt es aber noch.

Enak Ferlemann und Bahnchef Richard Lutz. Archivbild
Enak Ferlemann und Bahnchef Richard Lutz. (Archivbild)
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Pünktlichere Züge und kürzere Reisezeiten durch besser abgestimmte Umsteige-Verbindungen - das ist das Ziel des "Deutschland-Taktes" bei der Bahn. Knapp ein Jahr nach der Präsentation des Modellfahrplans für 2030 sind Aufwand und Kosten jedoch noch unklar.

Das geht aus einer Antwort von Enak Ferlemann, Bahnbeauftragter der Bundesregierung, auf eine Grünen-Anfrage hervor, die der dpa vorliegt. Die Verdopplung der Fahrgastzahlen sei "eine zentrale Anforderung an den Zielfahrplan für den Deutschland-Takt".

Wie viele zusätzliche Gleise dafür notwendig sein werden, werde derzeit geprüft. Da die erforderlichen Ausschreibungen in Vorbereitung seien, ist das Finanzierungsvolumen demnach aber noch unbekannt. Die Arbeiten am Zielfahrplan sollen demnach Anfang 2020 abgeschlossen sein.

Grüne: "Brauchen klares Finanzkonzept zum Deutschland-Takt"

"Das schleppende Vorankommen beim Deutschland-Takt hinterlässt Zweifel am Umsetzungswillen der Bundesregierung", kritisierte Grünen-Sprecher für Bahnpolitik, Matthias Gastel. Es werde schlicht ein fiktiver Zielfahrplan aktualisiert. "Wir brauchen ein klares Finanzkonzept zum Deutschland-Takt, und zwar jetzt."

Mit dem neuen Fahrplan-Modell soll Bahnfahren einfacher und schneller werden. Das Prinzip: An wichtigen Umsteigestationen treffen Züge ungefähr gleichzeitig ein und fahren kurz darauf wieder ab. Lange Umsteigezeiten von einer halben Stunde und mehr soll es dann nicht mehr geben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.