Sie sind hier:

Finanzminister Scholz - Gegen komplette Soli-Abschaffung

Datum:

Wirtschaftsminister Altmaier (CDU) fordert die Abschaffung des Soli für alle. Finanzminister Scholz (SPD) dagegen lehnt das ab. Er will Millionäre nicht entlasten.

Olaf Scholz (SPD). Archivbild
Olaf Scholz (SPD). Archivbild
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) lehnt das Konzept für eine vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) ab. "Eine Steuersenkung für Millionäre" stehe nicht auf der Tagesordnung, sagte er.

Altmaier will, dass auch Unternehmen und Top-Verdiener schnell entlastet werden. Er legte damit ein Gegenmodell zu Plänen von Scholz vor - kurz vor Beratungen der Koalitionsspitzen und vor den wichtigen Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.