Sie sind hier:

Flächenbrand in Kalifornien - Feuer zur Hälfte unter Kontrolle

Datum:

Der Flächenbrand in Kalifornien ist den Behörden zufolge nun zur Hälfte unter Kontrolle. Er ist einer der größten Brände in der Geschichte des Bundesstaates.

Waldbrände in Kalifornien.
Waldbrände in Kalifornien. Quelle: Mike Eliason/Santa Barbara County Fire Department/AP/dpa

Die Feuerwehrleute in Kalifornien machen Fortschritte im Kampf gegen den drittgrößten Flächenbrand in der Geschichte des US-Bundesstaats. Wie die Behörden mitteilten, ist das sogenannte Thomas-Feuer im Norden von Los Angeles zu 50 Prozent unter Kontrolle.

Seit rund zwei Wochen haben sich die Flammen auf einer Fläche von rund 1.100 Quadratkilometern ausgebreitet. Zwei Menschen starben an den Folgen des Feuers. Über 1000 Häuser wurden bislang beschädigt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.