Sie sind hier:

Schwimm-WM - Florian Wellbrock schwimmt zu Gold

Datum:

Florian Wellbrock hat den deutschen Beckenschwimmern bei der WM in Gwangju die erste Goldmedaille beschert. Der Magdeburger gewann über 1.500 Meter Freistil.

Florian Wellbrock aus Deutschland schwimmt beim "1.500 Meter Freistil"-Vorlauf der Männer bei der Schwimm-WM in Südkorea.
1.500 Meter Freistil: Florian Wellbrock holt sich die Goldmedaille in Südkorea.
Quelle: dpa

Florian Wellbrock hat den deutschen Beckenschwimmern bei der WM in Gwangju die erste Goldmedaille beschert. Er gewann über 1500 Meter in 14:36,54 Minuten vor dem Ukrainer Michailo Romantschuk (14:37,63) und Olympiasieger Gregorio Paltrinieri (14:38,75/Italien).

Für Wellbrock war es nach Gold im Freiwasser über zehn Kilometer die zweite Medaille in Gwangju. Der Magdeburger bewies, dass er auch mit bitteren Niederlagen umgehen kann. Am vergangenen Dienstag war er völlig überraschend über 800 Meter Freistil im Vorlauf ausgeschieden. Nun feierte er ein starkes Comeback.

"Unbeschreiblich. Ich brauche, glaube ich, erstmal ein bisschen dafür", sagte Wellbrock in der ZDF-Mediathek. "Ich wusste, dass ich hinten raus stärker bin als Paltrinieri."

Mit dem ersten WM-Titel für den Deutschen Schwimmverband (DSV) im Becken seit dem Sieg von Marco Koch 2015 über 200 Meter Brust setzte Wellbrock den furiosen Schlusspunkt am letzten Tag der Titelkämpfe. Zuletzt hatte Jörg Hoffmann 1991 über 1.500 Meter Freistil gewonnen. Wellbrock füllte das Konto des DSV auf nun acht Medaillen in Südkorea auf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.