ZDFheute

Asylanträge in Mexiko verdreifacht

Sie sind hier:

Flucht aus Mittelamerika - Asylanträge in Mexiko verdreifacht

Datum:

Jeden Monat fliehen Zehntausende Migranten aus Mittelamerika und versuchen, über Mexiko in die USA zu gelangen. Immer mehr stellen bereits in Mexiko einen Asylantrag.

Migranten aus Haiti in Mexiko. Archivbild
Migranten aus Haiti in Mexiko. Archivbild
Quelle: Rebecca Blackwell/AP/dpa

In Mexiko sind in der ersten Jahreshälfte rund dreimal so viele Asylanträge gestellt worden wie im selben Zeitraum 2018. Über 31.000 Menschen beantragten von Januar bis Juni 2019 Asyl - knapp 2.000 mehr als im gesamten Vorjahr. Das ergeben Zahlen der mexikanischen Flüchtlingsbehörde.

"Der Trend hält an, dass Monat für Monat neue Rekorde bei den Antragstellern auf Flüchtlingsstatus aufgestellt werden", sagte Behördenchef Andres Ramirez der Zeitung "Reforma". Die meisten stammten aus Honduras.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.