ZDFheute

Migrantenkinder werden Kolumbianer

Sie sind hier:

Flucht aus Venezuela - Migrantenkinder werden Kolumbianer

Datum:

Kolumbien hat viele Hunderttausend Flüchtlinge aus Venezuela aufgenommen. Die Kinder der Migranten können nun die kolumbianische Staatsangehörigkeit bekommen.

Fußabdruck für die Geburtsurkunde.
Fußabdruck für die Geburtsurkunde.
Quelle: Fernando Vergara/AP/dpa

Tausende Kinder von venezolanischen Flüchtlingen und Migranten sollen die kolumbianische Staatsangehörigkeit bekommen. Das teilte Kolumbiens Außenminister Carlos Holmes Trujillo mit.

Hintergrund ist, dass venezolanische Migranten ihre in Kolumbien geborenen Kinder nicht in ihrer Heimat registrieren lassen können. So besteht die Gefahr, dass die Kinder staatenlos bleiben. Durch die Regelung können nun 24. 000 seit 2015 geborene Kinder die kolumbianische Staatsangehörigkeit erhalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.