Sie sind hier:

Flüchtlinge aus Israel - Keine Absprache mit Deutschland

Datum:

Auch das UN-Flüchtlingswerk dementiert, dass afrikanische Flüchtlinge aus Israel nach Deutschland kommen sollen. Berlin sei an dem Abkommen nicht beteiligt.

Mehr als 16.000 Flüchtlinge sollen Israel verlassen.
Mehr als 16.000 Flüchtlinge sollen Israel verlassen. Quelle: Tsafrir Abayov/AP/dpa

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) hat mit Deutschland keine Vereinbarungen über eine Aufnahme tausender afrikanischer Flüchtlinge aus Israel geschlossen. Dies erfuhr die dpa aus Kreisen des UNHCR. Deutschland sei an dem Abkommen zwischen Israel und dem UNHCR gar nicht beteiligt, hieß es. Das Flüchtlingshilfswerk werde sich nun bemühen, Plätze für die Migranten zu finden.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte Deutschland als mögliches Aufnahmeland genannt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.