Sie sind hier:

Flüchtlinge in Griechenland - Oxfam kritisiert Migrantenlager

Datum:

Noch immer leben zahlreiche Flüchtlinge unter schwierigen Bedingungen in Lagern auf griechischen Inseln. Helfer schlagen Alarm.

Kinder im Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos. Archivbild
Kinder im Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos. Archivbild
Quelle: Petros Giannakouris/AP/dpa

Die Hilfsorganisation Oxfam hat die Lebensbedingungen in griechischen Migrantenlagern scharf kritisiert. Hunderte Schutzbedürftige seien in den Zeltstädten auf den Inseln der östlichen Ägäis weitgehend auf sich allein gestellt, heißt es in einem jetzt veröffentlichten Bericht. Es fehle an medizinischem Personal und warmem Wasser.

Die griechische Regierung und die anderen EU-Staaten müssten ihrer Verantwortung gegenüber den Menschen gerecht werden, forderte die Hilfsorganisation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.