Sie sind hier:

Flüchtlinge in Seenot - Tausende demonstrieren für Rettung

Datum:

Tausende Menschen sind durch Hamburg und Berlin gezogen, um für die Rettung von Flüchtlingen und sichere Fluchtwege zu demonstrieren.

Demonstration für Seenotrettung in Hamburg.
Demonstration für Seenotrettung in Hamburg. Quelle: Markus Scholz/dpa

Mehrere Tausend Menschen haben in Hamburg und Berlin für die Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer demonstriert. In Berlin-Mitte zogen nach Angaben der Veranstalter 2.500 Menschen zum Brandenburger Tor. In Hamburg zogen die Demonstranten von den Landungsbrücken zum Stadion des FC St. Pauli, wo sich Fans anschlossen.

Die Demonstrationen waren Teil der europaweiten Protestwoche "European protests - build bridges not walls" (Europäische Proteste: baut Brücken, keine Mauern).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.