Sie sind hier:

Flüchtlinge misshandelt - Prozess gegen 30 Angeklagte

Datum:

In der Gemeinde Burbach in Nordrhein-Westfalen sollen Mitarbeiter eines Heimes Flüchtlinge misshandelt haben. Gegen 30 Angeklagte hat nun der Prozess begonnen.

Mitarbeiter sollen Flüchtlinge gequält haben.
Mitarbeiter sollen Flüchtlinge gequält haben. Quelle: Ina Fassbender/dpa

Vier Jahre nach Auffliegen des Skandals um misshandelte Flüchtlinge in einem Heim in Nordrhein-Westfalen hat der Prozess gegen 30 Angeklagte begonnen. Mitarbeiter der Heimleitung, Betreuer und Wachleute sollen in der Gemeinde Burbach im Siegerland über Monate hinweg Asylbewerber eingesperrt, geschlagen und gequält haben.

Zu Beginn des Mammutverfahrens in Siegen nahmen die Angeklagten in acht Reihen in einem Tagungszentrum Platz, wo das Landgericht wegen des großen Andrangs verhandelt.

Details zu den erschreckenden Details der Anklageschrift finden Sie in unserem Bericht von ZDF-Reporter Ralph Goldmann.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.