ZDFheute

Flüchtlinge: Athen fordert Reform

Sie sind hier:

Abkommen mit Türkei - Flüchtlinge: Athen fordert Reform

Datum:

Das EU-Türkei-Abkommen soll auf stabilere Beine gestellt und die Lasten gerechter verteilt werden. Das fordert die Regierung in Athen. Brüssel und Berlin sagen Unterstützung zu.

Avramopoulos (l), Seehofer und Mitsotakis in Athen.
Avramopoulos (l), Seehofer und Mitsotakis in Athen.
Quelle: Thanassis Stavrakis/AP/dpa

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat eine Reform des umstrittenen Flüchtlingsabkommens zwischen der Türkei und der EU gefordert, um die Asylverfahren in Griechenland zu beschleunigen.

EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos kündigte eine "Initiative" der EU zu einem Ausbau des Abkommens an. "Griechenland wird nicht allein gelassen", sagte er nach Gesprächen in Athen. Auch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sagte Griechenland seine Unterstützung zu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.