ZDFheute

Kind stirbt vor Lesbos

Sie sind hier:

Flüchtlingsboot untergegangen - Kind stirbt vor Lesbos

Datum:

Die Bootsflüchtlinge wollten erreichen, dass sie von der griechischen Küstenwache in die EU gebracht werden. Doch ein Kind überlebte den Untergang des Schlauchbootes nicht.

Karte: Flüchtlinge an der EU-Grenze zu Griechenland
Karte: Flüchtlinge an der EU-Grenze zu Griechenland
Quelle: ZDF

Ein Kleinkind ist beim Untergang eines Schlauchbootes vor der Insel Lesbos am Vormittag ertrunken. Wie das griechische Fernsehen (ERT) unter Berufung auf die Küstenwache berichtete, war das Opfer an Bord eines Schlauchbootes mit 48 Migranten aus der Türkei gekommen.

Als die Migranten ein Patrouillenboot der griechischen Küstenwache sahen, durchlöcherten sie das Schlauchboot, um als Schiffbrüchige gerettet zu werden. Die Küstenwache hat die Migranten laut ERT geborgen, für das Kind kam aber jede Hilfe zu spät.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.