Sie sind hier:

Flüchtlingskrise in Griechenland - Union will THW schicken

Datum:

Um Flüchtlingen auf den Ägäis-Inseln besser zu helfen, will die Union das Technische Hilfswerk nach Griechenland schicken.

Das Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos.
Das Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos.
Quelle: Petros Giannakouris/AP/dpa

Unionspolitiker wollen das Technische Hilfswerk nach Griechenland schicken, um bei der Unterbringung von Migranten auf den Ägäis-Inseln zu helfen. "Zügige und umfassende Hilfe vor Ort ist der beste Weg, die Lebenssituation der Geflüchteten schnell und wirksam zu verbessern", sagte Mathias Middelberg (CDU).

Sein Fraktionskollege Marian Wendt erklärte: "Die Situation auf den Inseln ist schlimm. Es kann aber keine Lösung sein,(...) Tausende von Migranten nach Deutschland zu holen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.