Sie sind hier:

Flüchtlingslage im Mittelpunkt - Merkel nach Jordanien aufgebrochen

Datum:

Die Bundeskanzlerin ist nach Jordanien aufgebrochen. Auf ihrer Reise will Merkel im Flüchtlingsstreit mit der CSU nach Lösungen suchen.

Bundeskanzlerin Merkel will europäische Lösungen. Archivbild
Bundeskanzlerin Merkel will europäische Lösungen. Archivbild
Quelle: Darko Vojinovic/AP/dpa

Vor dem Hintergrund des Asylstreits mit der CSU ist Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einer zweitägigen Reise nach Jordanien und in den Libanon aufgebrochen. An diesem Donnerstag trifft sie in der jordanischen Hauptstadt Amman König Abdullah II..

Dabei soll die Lage in der Region und die Situation der Flüchtlinge in dem Königreich im Mittelpunkt stehen. Merkel trifft außerdem Bundeswehrsoldaten, die in dem Land zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat stationiert sind.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.