Sie sind hier:

Flüchtlingsschutz-Überprüfung - BAMF erwägt Fünfjahres-Frist

Datum:

Im Flüchtlingsamt BAMF gibt es überraschende Gedankenspiele zur selteneren Überprüfung von Flüchtlingen.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) überlegt, die Schutzberechtigung anerkannter Asylbewerber künftig erst nach fünf Jahren erneut zu prüfen. "Für eine Verlängerung der Prüffrist auf fünf Jahre spricht, dass sich die Situation im Herkunftsland nach drei Jahren meist nicht geändert hat", sagte ein Sprecher des Flüchtlingsamts.

BAMF-Chef Hans-Eckard Sommer hatte bereits vergangene Woche im Innenausschuss des Bundestags über die Überlegungen gesprochen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.