Sie sind hier:

Flüchtlingswerk UNHCR - Erneut viele Tote im Mittelmeer

Datum:

Die Flucht über das Mittelmeer bleibt nach wie vor lebensgefährlich. Wieder sind viele Menschen bei dem Versuch umgekommen, nach Europa zu gelangen.

Flüchtlinge im Boot
Flüchtlinge im Boot Quelle: Emilio Morenatti/AP/dpa

Viele Migranten sind bei einem neuen Flüchtlingsunglück auf dem Mittelmeer ums Leben gekommen. Mindestens 30 Menschen seien auf dem Weg nach Italien gestorben, viele weitere würden noch vermisst, teilte das UN-Flüchtlingswerk UNHCR auf Twitter mit. Es seien viele Rettungsaktionen unternommen worden.

Die EU-Mission Sophia berichtete von einem Hubschrauber, der ein sinkendes Schlauchboot entdeckt habe. 64 Personen hätten gerettet werden können, 23 Tote seien geborgen worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.