Sie sind hier:

Flughafen geschlossen - Tote nach Monsun in Indien

Datum:

Mehr als 60 Menschen sind beim Monsunregen in Indien gestorben. Der internationale Flughafen Kochi musste geschlossen werden.

Der Monsunregen hat eine Zugstrecke überflutet.
Der Monsunregen hat eine Zugstrecke überflutet.
Quelle: Rajanish Kakade/AP/dpa

Heftiger Monsun-Regen hat in Südindien mehr als 60 Menschen das Leben gekostet. Sie ertranken in überfluteten Gebieten, wurden von Wassermassen mitgerissen oder unter Trümmern einstürzender Gebäude begraben, berichteten Katastrophenschutzmitarbeiter in den betroffenen Bundesstaaten.

Auch der internationale Flughafen Kochi im Bundesstaat Kerala ist überflutet und soll bis Sonntagnachmittag geschlossen bleiben. Zehntausende Menschen mussten in den vergangenen Tagen vor den Fluten fliehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.