Sie sind hier:

Flughafensprecher bestätigt - Neuer Bericht über Mängel am BER

Datum:

Die Hiobsbotschaften zum geplanten Hauptstadtflughafen BER reißen nicht ab. Ein weiterer Bericht weist auf Mängel hin. Ein Flughafensprecher beruhigt umgehend.

Die Hiobsbotschaften zum Hauptstadtflughafen BER reißen nicht ab.
Die Hiobsbotschaften zum Hauptstadtflughafen BER reißen nicht ab. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Nach dem TÜV stellt ein weiterer Bericht Risiken und Mängel beim Berliner Flughafen BER fest. Laut "Bild am Sonntag" und "Berliner Morgenpost" warnt das für die Terminplanung zuständige Ingenieurbüro RKS, der angestrebte Fertigstellungstermin im August 2018 sei "ohne frühzeitige Gegensteuerung bei den eintretenden Störungen stark gefährdet".

Ein Flughafensprecher bestätigte den Bericht der dpa. Er betonte jedoch, das Ingenieurbüro sei vom Flughafen selbst beauftragt, die Abläufe zu beobachten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.