Sie sind hier:

Flugticketsteuer im Inland - CDU schwächt Klima-Vorschläge ab

Datum:

Die CDU wollte Inlandsflüge deutlich teurer machen. So stand es in einem Konzept. Ein Beschluss der CDU-Spitze klingt nun schon etwas defensiver.

Startendes Flugzeug. Archivbild
Startendes Flugzeug. Archivbild
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Die CDU hat in ihrem Klima-Konzept Vorschläge zur Anhebung der Ticketsteuer bei Inlandsflügen abgeschwächt. In einem Vorstandsbeschluss ist nun die Rede davon, die Ticketsteuer von derzeit 7,38 Euro pro Ticket zu verdoppeln. In einem Konzept zuvor sollte die Steuer bei Inlandsflügen verdoppelt und für Kurzstrecken unter 400 Kilometern verdreifacht werden.

Ausgenommen würden Zubringerflüge genauso wie weitere derzeit privilegierte Flüge. Für nicht-fossile Antriebe winke eine Steuerbefreiung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.