ZDFheute

Fünf deutsche Opfer bestätigt

Sie sind hier:

Flugzeugabsturz in Äthiopien - Fünf deutsche Opfer bestätigt

Datum:

Eine Maschine der Ethiopian Airlines stürzt wenige Minuten nach dem Start ab. Alle Passagiere sterben. Unter den Opfern sind auch fünf Deutsche.

Rettungskräfte arbeiten an der Absturzstelle in Äthiopien.
Rettungskräfte arbeiten an der Absturzstelle in Äthiopien.
Quelle: Mulugeta Ayene/AP/dpa

Bei dem Flugzeugabsturz in Äthiopien sind nach bisherigen Erkenntnissen des Auswärtigen Amtes fünf Deutsche ums Leben gekommen. Eine Sprecherin bestätigte damit Angaben der Airline.

Die Maschine, die von der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba in die kenianische Metropole Nairobi fliegen sollte, war am Sonntagmorgen kurz nach dem Start abgestürzt. Alle 149 Passagiere und 8 Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. Die Reisenden kamen nach Angaben der Fluggesellschaft aus 35 Ländern.

Mehr zum Thema

In China darf vorerst keine Boeing 737 Max 8 starten.

Absturz in Äthiopien -
Absturz in Äthiopien: Boeing gerät unter Druck
 

Erste Maschinen des Typs 737 Max 8 sind aus dem Verkehr gezogen worden. Unterdessen bestätigt das Auswärtige Amt: Beim Absturz der Boeing kamen auch fünf Deutsche ums Leben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.