Sie sind hier:

Flugzeugkatastrophe in Moskau - Ermittler suchen nach Brandursache

Datum:

Dutzende Menschen sterben bei dem Flugzeugbrand am größten Moskauer Flughafen. Die Ermittler wollen nun allen Spuren nachgehen.

Die ausgebrannte Maschine steht auf dem Flughafen Scheremetjewo.
Die ausgebrannte Maschine steht auf dem Flughafen Scheremetjewo.
Quelle: Uncredited/Moscow News Agency/AP/dpa

Nach dem Brand eines Passagierjets am Moskauer Flughafen Scheremetjewo mit 41 Toten suchen die Ermittler nach der Unfallursache. Dazu sollen Zeugen befragt werden, wie das staatliche Ermittlungskomitee mitteilte.

Bislang geht die Fluggesellschaft Aeroflot von einem Technikfehler aus. Medien berichteten von einem möglichen Motorschaden. Als die Maschine mehrmals auf dem Rollfeld des Flughafens aufprallte, platzte nach ersten Erkenntnissen auch der voll befüllte Treibstofftank.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.