Sie sind hier:

Flugzeugkatastrophe - Polen gedenkt Opfern von Smolensk

Datum:

Polen erinnert an die Opfer des bei Smolensk abgestürzten Regierungsfliegers. Immer noch gibt es Streit über die Unglücksursache.

Bei dem Absturz kam auch Lech Kaczynski ums Leben.
Bei dem Absturz kam auch Lech Kaczynski ums Leben. Quelle: Jacek Bednarczyk/PAP/dpa

Polen hat am 8. Jahrestag des Absturzes der Präsidentenmaschine im russischen Smolensk der Opfer der Katastrophe gedacht. Bei dem Flugzeugunglück am 10. April 2010 starben alle 96 Menschen an Bord, darunter der damalige Präsident Lech Kaczynski, Bruder des heutigen Vorsitzenden der Regierungspartei PiS, Jaroslaw Kaczynski.

Bis heute gibt es Streit um die Ursache der Flugzeugkatastrophe. PiS-Regierende und viele ihrer Anhänger sind der Überzeugung, der Absturz sei ein Anschlag gewesen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.