ZDFheute

2.500 Ausbildungsplätze vergeben

Sie sind hier:

Förderprogramm für Erzieher - 2.500 Ausbildungsplätze vergeben

Datum:

In Deutschland gibt es einen Mangel an Erziehern. Der Bund und die Länder bemühen sich deshalb um eine Lösung und schütten Fördergelder aus. Das scheint sich auszuzahlen.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Im Bemühen, mehr Menschen für den Erzieher-Beruf zu gewinnen, sind 2.500 vom Bund geförderte Ausbildungsplätze vergeben worden. Alle für dieses Jahr geplanten Plätze seien belegt, sagte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) in Berlin.

Zudem hätten die Bundesländer mit eigenem Geld insgesamt 1.000 weitere vergütete Stellen geschaffen. Das Förderprogramm des Bundes sei "ein Anstoß", sagte Giffey. Einer Studie zufolge könnten bis 2025 in Deutschland rund 191.000 pädagogische Fachkräfte fehlen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.