Sie sind hier:

Förderung für Sozialwohnungen - Länder nutzen Gelder anderweitig

Datum:

Der bezahlbare Wohnraum wird in Deutschland immer knapper. Trotzdem setzen viele Bundesländer Fördermittel nicht für den Bau von Sozialwohnungen ein.

Die Linke fordert Investitionen in den Wohnungsbau. Archiv
Die Linke fordert Investitionen in den Wohnungsbau. Archiv
Quelle: Christian Charisius/dpa

Obwohl in Deutschland Sozialwohnungen fehlen, nutzen die Länder Fördermittel des Bundes in Millionenhöhe für andere Zwecke. So wurden im vergangenen Jahr knapp 7,6 Prozent der insgesamt 1,583 Milliarden Euro anderweitig investiert. Die Gelder sind zwar für den Wohnungsbau gedacht, die Länder dürfen sie aber auch anders investieren.

"Das ist politisch schlicht fahrlässig, da bundesweit über vier Millionen Sozialwohnungen fehlen", kritisierte die Linken-Bundestagsabgeordnete Caren Lay.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.