Sie sind hier:

Forderung der EU-Kommission - Mehr Steuern für Internet-Riesen

Datum:

Digitalfirmen zahlen im Schnitt deutlich weniger Steuern als normale Industriebetriebe. Die EU will nun die Daumenschrauben anziehen und härtere Gesetze machen.

Die EU-Kommission will mehr Steuern von Internet-Konzernen.
Die EU-Kommission will mehr Steuern von Internet-Konzernen. Quelle: Thierry Monasse/dpa

Internetkonzerne wie Google und Facebook sollen nach dem Willen der EU-Kommission in Zukunft deutlich mehr Steuern in Europa zahlen. Abgaben sollen in erster Linie dort fällig werden, wo die Nutzer sitzen und wo Online-Erträge entstehen, teilte die Behörde mit.

Digitalkonzerne haben in den meisten EU-Ländern keine versteuerbaren Firmensitze. Zudem bündeln sie ihre Aktivitäten in Ländern mit niedrigen Steuersätzen. Facebook hat sein internationales Hauptquartier etwa in Irland.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.