Sie sind hier:

Forderung von Ärzten - Kohlenmonoxid-Melder für Bars

Datum:

Ärzte sorgen sich um die Gesundheit von Besuchern von Shisha-Bars. Der Grund dafür sind zu hohe Kohlenmonoxid-Werte. Vergiftungen sind nicht selten.

Ärzte wollen für Shisha-Bars Kohlenmonoxid-Melder.
Ärzte wollen für Shisha-Bars Kohlenmonoxid-Melder. Quelle: Soeren Stache/dpa

Nach Ansicht von Ärzten sollten Kohlenmonoxid-Melder zur Pflicht in Shisha-Bars werden. In vielen Lokalen werde rund um die Uhr Wasserpfeifenkohle verbrannt. Dies führe zu hohen Werten von Kohlenmonoxid in der Raumluft. Das teilte die Ärztekammer Nordrhein mit.

Kohlenmonoxid kann den Transport von Sauerstoff im Blut blockieren. Eine Vergiftung kann zum Erstickungstod führen. Allein am Universitätsklinikum Düsseldorf wurden in diesem Jahr 40 Shisha-Raucher mit einer Vergiftung behandelt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.