Sie sind hier:

Forderung von Irans Präsident - Frauen sollen ins Stadion dürfen

Datum:

Seit Jahrzehnten dürfen Frauen nicht in iranische Fußballstadien. Immerhin haben sie aber schon einmal einen prominenten Fürsprecher.

Rohani konnte sich bislang nicht gegen den Klerus durchsetzen.
Rohani konnte sich bislang nicht gegen den Klerus durchsetzen.
Quelle: Uncredited/Iranian Presidency Office/AP/dpa

Der iranische Präsident Hassan Rohani hat eine Aufhebung des Stadionverbots für Frauen gefordert. "Im Islam gibt es zwischen Frauen und Männern keinen Unterschied", sagte Rohani.

Befürworter des Verbots meinen, dass muslimische Frauen in Fußballstadien mit vulgären Slogans nichts zu suchen haben. Dazu sagte Rohani: "Die Frauen können ja nicht bestraft werden, wenn Männer in den Stadien vulgäre Dinge schreien." Um derzeit hinein zu kommen, verkleiden sich manche Frauen als Männer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.