Sie sind hier:

Forderungen des SPD-Chefs - Enge Grenzen für Wochenendarbeit

Datum:

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurde zuletzt immer häufiger am Wochenende gearbeitet. Der neue SPD-Chef Norbert Walter-Borjans möchte das einschränken.

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans.
SPD-Chef Norbert Walter-Borjans.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild

Der neue SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat enge Grenzen für Wochenendarbeit gefordert: "Die Erwartungen der Konsumgesellschaft an die Verfügbarkeit menschlicher Arbeit rund um die Uhr haben ein Ausmaß angenommen, das ein Umdenken dringend notwendig macht". Er forderte, dass Wochenendarbeit die strikte Ausnahme bleiben müsse.

Der Anteil der Erwerbstätigen, die sonntags arbeiten, habe 2018 bei 12,9 Prozent gelegen. Vor allem Selbstständige seien am Wochenende im Einsatz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.