Sie sind hier:

Forscher sind begeistert - "Sphinx" in Kalifornien gefunden

Datum:

Eine Sphinx zu finden ist der Traum des Archäologen. Jetzt sind Forscher in Kalifornien fündig geworden. Allerdings ist der Fund noch keine hundert Jahre alt.

Kopf einer Sphinx-Requisite in USA.
Kopf einer Sphinx-Requisite in USA. Quelle: Uncredited/Guadalupe-Nipomo Dunes Center/AP/dpa

Fast hundert Jahre nach den Dreharbeiten von Cecil B. DeMilles Stummfilm "Die zehn Gebote" (1923) haben Archäologen an einem Strand in Kalifornien den monumentalen Kopf einer "Sphinx" ausgegraben.

DeMille hatte 1923 nach der Fertigstellung des Filmes die Zerstörung aller Kulissen angeordnet und die Bruchstücke vergraben lassen. Filmfans hatten sich 60 Jahre später auf die Suche nach den Kulissen gemacht. Über ihre Bergung wurde die Doku "The Lost City of Cecil B. DeMille" gedreht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.