Sie sind hier:

Forschung zur CO2-Reduzierung - Schifffahrt plant Milliardenfonds

Datum:

Für den Klimawandel muss neben der Auto-, Luft- oder Energiebranche vor allem bei der Schifffahrt nachgebessert werden. Die Maßnahmen sollen auf spezielle Weise finanziert werden.

Mehrere Frachtschiffe auf einem Fluss. Archivbild
Mehrere Frachtschiffe auf einem Fluss. Archivbild
Quelle: He Wenhua/SIPA Asia via ZUMA Wire/dpa

Die globale Schifffahrtsindustrie will einen milliardenschweren Forschungsfonds aufbauen, um die Branche für ihre ehrgeizigen Klimaziele auf Kurs zu bringen. Die Unternehmen weltweit sollen einen Beitrag von zwei US-Dollar pro Tonne Brennstoff entrichten, erklärte der Verband Deutscher Reeder. Alle wichtigen Firmen seien beteiligt.

Die Schifffahrt ist für zwei Prozent der globalen CO2-Emissionen verantwortlich. Bis 2050 sollen diese mindestens halbiert werden. Dazu sei eine enorme Steigerung der Effizienz notwendig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.