ZDFheute

Videos zu Al-Bagdadi-Angriff veröffentlicht

Sie sind hier:

US-Verteidigungsministerium - Videos zu Al-Bagdadi-Angriff veröffentlicht

Datum:

Detailreich hatte US-Präsident Trump über den Tod von IS-Chef Al-Bagdadi informiert. Jetzt hat das Pentagon erstmals Fotos und Videos von dem Einsatz veröffentlicht.

Nach dem Tod des IS-Anführers Abu Bakr al-Bagdadi durch einen Einsatz des US-Militärs hat das Pentagon nun Fotos und Videos veröffentlicht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach dem Tod des Anführers der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS), Abu Bakr al-Bagdadi, hat das US-Militär erstmals Fotos und Videos des Einsatzes im Nordwesten Syriens veröffentlicht. Auch weitere Einzelheiten zu dem Angriff vom Wochenende gaben die Streitkräfte jetzt bekannt.

US-Helikopter fliegen zu Al-Bagdadis Versteck

Der Einsatz der US-Spezialkräfte begann demnach in der Nacht zum Sonntag auf einem Stützpunkt in Syrien, von wo aus die Soldaten etwa eine Stunde lang mit Helikoptern über feindliches Gebiet zu Al-Bagdadis Versteck flogen. Die Aufnahmen zeigen einen schmucklosen Hof und ein scheinbar einfaches Gebäude in karger Landschaft, direkte Nachbarn gibt es keine.

Ein Video zeigt, wie sich die Soldaten nach der Landung auf die Mauer zubewegen. Auf weiteren Aufnahmen ist zu sehen, wie Kämpfer außerhalb des Hofs aus der Luft angegriffen werden. Nach Darstellung des US-Militärs hatten sie das Feuer auf die Helikopter eröffnet.

Die USA haben Videos zum Angriff auf Al-Bagdadi veröffentlicht.
Das Haus des IS-Anführers Al Bagdadi im Nordwesten Syriens.
Quelle: Uncredited/Department of Defense/AP/dpa

Was sich im Innern des Hauses nur wenige Kilometer von der türkischen Grenze abgespielt hat, ist auf den Bildern nicht zu sehen. Trump hatte den Hergang des Einsatzes am Sonntag bereits ausführlich beschrieben - und auch geschildert, wie die letzten Minuten des Terroristen ausgesehen haben sollen. "Er ist wie ein Hund gestorben. Er ist wie ein Feigling gestorben", hatte Trump gesagt. "Winselnd und weinend und schreiend." Dem Präsidenten zufolge war er beim Herannahen der US-Soldaten in einen Tunnel unter dem Anwesen geflohen, wo er eine Sprengstoffweste zündete.

"Er kroch mit zwei kleinen Kindern in ein Loch"

Als der Kommandeur der US-Streitkräfte im Nahen Osten (Centcom), General Kenneth McKenzie, den Hergang des Angriff am Mittwoch (Ortszeit) vor Journalisten schilderte, bestätigte er die spektakuläre Schilderung nicht. Er sagte auf Nachfrage lediglich: "Ich kann Ihnen Folgendes sagen: Er kroch mit zwei kleinen Kindern in ein Loch und jagte sich in die Luft." Daraus lasse sich schließen, "was für eine Person" Al-Bagdadi gewesen sei, sagte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.