ZDFheute

Umweltschützer freuen sich

Sie sind hier:

Fracking-Stopp in Großbritannien - Umweltschützer freuen sich

Datum:

Großbritannien hat erst vor einem Jahr das umstrittene Fracking wieder aufgenommen. Nun stoppt die Regierung die Förder-Technologie. Umweltschützer bezeichnen das als ihren Sieg.

Anti-Fracking-Demonstranten in London.
Anti-Fracking-Demonstranten in London.
Quelle: Andy Rain/epa/dpa/Archivbild

Umweltschützer und die Opposition in Großbritannien haben das Aus für die umstrittene Fracking-Technik zur Gasproduktion im Land begrüßt. "Dieser Sieg ist einer der größten, den die Klimabewegung je gesehen hat", teilte die Klimaschutzorganisation 350.org am Samstag mit. Die Umweltorganisation Greenpeace forderte, den Ausbau erneuerbarer Energie aus Wind und Sonne zu beschleunigen.

Die Regierung hatte am Freitagabend mitgeteilt, die Fracking-Technik dürfe in England nicht mehr genutzt werden. Grund sind Sorgen vor Erdbeben in der Umgebung der Teststation zur Förderung von Schiefergas in nordwestenglischen Grafschaft Lancashire, wo bereits seismische Aktivitäten registriert worden waren. Seit einer Erschütterung der Stärke 2,9 Ende August in der Nähe der Anlage war der Betrieb ausgesetzt.

Mehr zum Thema finden Sie hier:

Archiv: Ein Arbeiter bei den Vorbereitungen zum Fracking

Risiko von Erdstößen -
Fracking-Stopp in Großbritannien
 

Großbritannien stoppt die umstrittene Öl- und Gasfördertechnik Fracking. Die Gefahr von Erdstößen sei zu groß, sagt die Regierung in London.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.