ZDFheute

Mann stößt Achtjährigen vor Zug

Sie sind hier:

Frankfurter Hauptbahnhof - Mann stößt Achtjährigen vor Zug

Datum:

Ein Mann stößt eine Mutter und ihr Kind im Frankfurter Hauptbahnhof vor einen ICE. Der Junge wird vom Zug erfasst und kommt ums Leben. Die Polizei sucht nach dem Motiv des Täters.

Der Frankfurter Hauptbahnhof nach dem Vorfall.
Der Frankfurter Hauptbahnhof nach dem Vorfall.
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Ein achtjähriger Junge ist im Frankfurter Hauptbahnhof von einem Mann vor einen einfahrenden ICE gestoßen und getötet worden. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann soll auch die Mutter des Jungen ins Gleisbett gestoßen und es bei einer weiteren Person versucht haben. Beide konnten sich gerade noch retten.

Der 40-jährige Verdächtige soll ersten Ermittlungen zufolge aus Eritrea stammen. Er floh, wurde aber von Passanten verfolgt und schließlich festgenommen.

Mehr zum Thema:

Polizisten und Feuerwehrleute errichten einen Sichtschutz

Kind vor Zug gestoßen und getötet -
Frankfurt: Täter und Opfer kannten sich nicht
 

Ein Mann stößt im Frankfurter Hauptbahnhof eine Frau und ihr Kind vor einen ICE. Die Frau rettete sich, für das Kind kam jede Hilfe zu spät. Täter und Opfer kannten sich nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.