ZDFheute

Frankfurts Jovic wechselt zu Real Madrid

Sie sind hier:

Für rund 70 Millionen Euro - Frankfurts Jovic wechselt zu Real Madrid

Datum:

Eintracht Frankfurts Torjäger Luka Jovic wechselt zum Rekordmeister Real Madrid. Medienberichten zufolge soll die Ablösesumme für den 21-jährigen bei rund 70 Millionen Euro liegen.

Luka Jovic am 02.05.2019 in Frankfurt
Luka Jovic
Quelle: dpa

Der Wechsel von Eintracht Frankfurts Torjäger Luka Jovic zu Real Madrid ist perfekt. Über die Höhe der Ablösesumme haben die Klubs Stillschweigen vereinbart, zuletzt war in den Medien über eine Ablöse von rund 70 Millionen Euro spekuliert worden.

Die Eintracht bestätigte, dass der 21-Jährige "vorbehaltlich des positiven Verlaufs des noch ausstehenden Medizinchecks" einen Fünfjahresvertrag bei den Königlichen unterschreiben wird. Jovic wurde in der abgelaufenen Spielzeit mit 17 Treffern Dritter der Bundesliga-Torschützenliste. Zudem traf der 21-Jährige zehn Mal in der Europa League.

Mit der Summe von 70 Millionen Euro würde Jovics Wechsel das viertgrößte Transfervolumen der Bundesliga-Geschichte aufweisen. Mehr Geld flossen nur beim Verkauf von Ousmane Dembele (105 Millionen Euro plus 42 Millionen Euro Boni von Borussia Dortmund zum FC Barcelona), bei der Verpflichtung des Weltmeisters Lucas Hernandez durch den FC Bayern München (80 Millionen Euro von Atletico Madrid) in diesem Sommer und beim Wechsel von Kevin De Bruyne 2015 vom VfL Wolfsburg zu Manchester City (75 Millionen). Naby Keita (RB Leipzig) war für Champions-League-Sieger FC Liverpool in etwa genauso teuer wie nun Jovic.

Die Liste der teuersten Bundesliga-Transfers:
1 Ousmane Dembele (Frankreich) 105 Millionen Euro (plus Boni bis 42 Millionen) 2017 von Borussia Dortmund zum FC Barcelona
2 Lucas Hernandez (Frankreich) 80 Millionen Euro 2019 von Atletico Madrid zu Bayern München
3 Kevin De Bruyne (Belgien) 75 Millionen Euro 2015 vom VfL Wolfsburg zu Manchester City
4 Luka Jovic (Serbien) 70 Millionen Euro 2019 von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid Naby Keita (Guinea)
5 Madrid Naby Keita (Guinea) 70 Millionen Euro 2018 von RB Leipzig zum FC Liverpool
6 Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun) 63,75 Millionen Euro 2018 von Borussia Dortmund zum FC Arsenal
7 Leroy Sane (Deutschland) 50 Millionen Euro 2016 von Schalke 04 zu Manchester City
8 Douglas Costa (Brasilien) 46 Millionen Euro 2018 von Bayern München zu Juventus Turin
9 Granit Xhaka (Schweiz) 45 Millionen Euro 2016 von Borussia Mönchengladbach zum FC Arsenal
10 Henrich Mchitarjan (Armenien) 42 Millionen Euro 2016 von Borussia Dortmund zu Manchester United
11 Corentin Tolisso (Frankreich) 41,5 Millionen Euro 2017 von Olympique Lyon zu Bayern München
12 Roberto Firmino (Brasilien) 41 Millionen Euro 2015 von 1899 Hoffenheim zum FC Liverpool
13 Julian Draxler (Deutschland) 40 Millionen Euro 2016 vom VfL Wolfsburg zu Paris St. Germain
14 Javi Martinez (Spanien) 40 Millionen Euro 2012 von Athletic Bilbao zu Bayern München
15 Mats Hummels (Deutschland) 38 Millionen Euro 2016 von Borussia Dortmund zu Bayern München
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.