Sie sind hier:

Frankreich - Entführtes Baby wiedergefunden

Datum:

Der zwei Monate alte Tizio wird aus einem Krankenhaus in Toulouse entführt. Die französische Polizei startet eine Großfahndung - und wird fündig.

Ein Säugling liegt in einem Bett. Symbolbild
Ein Säugling liegt in einem Bett. Symbolbild Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Nach einer Großfahndung hat die französische Polizei ein schwer krankes Baby wiedergefunden, das aus einem Krankenhaus in Toulouse im Südwesten des Landes entführt worden war. Der tatverdächtige Vater und ein Onkel des zwei Monate alten Tizio kamen in Polizeigewahrsam, berichtete der Radiosender Franceinfo.

Der Gesundheitszustand des Kindes sei nicht besorgniserregend. Innenminister Gerard Collomb begrüßte den Fahndungserfolg. Der Vater hatte das Baby am Freitagabend aus der Klinik entführt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.