Sie sind hier:

Frankreich über EU-Obergrenze - Haushaltsdefizit steigt 2019

Datum:

Nach Angaben der Regierung wird Frankreich im nächsten Jahr auf ein Haushaltsdefizit von 3,2 Prozent kommen. Damit läge das Land über der EU-Grenze.

Emmanuel Macron. (Archivbild)
Emmanuel Macron. (Archivbild)
Quelle: ---/G20 Argentina/dpa

Frankreich wird der Regierung zufolge 2019 mit seinem Haushaltsdefizit die EU-Obergrenze reißen. Das Defizit werde voraussichtlich rund 3,2 Prozent betragen, sagte Ministerpräsident Edouard Philippe der Zeitung "Les Echos".

Damit läge das Defizit über der EU-Grenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung. Präsident Emmanuel Macron, der sich Proteste der sogenannten Gelbwesten gegenüber sieht, hat kürzlich Zugeständnisse gemacht, die ein Loch von zehn Milliarden Euro in den Etat reißen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.