Sie sind hier:

Frankreich und Türkei - Erdogan besucht Macron in Paris

Datum:

Nach einem Jahr erbitterter Wortgefechte der Türkei mit mehreren EU-Staaten ist Präsident Erdogan um Entspannung bemüht. Am Freitag reist er nach Frankreich.

Emmanuel Macron (links) und Recep Tayyip Erdogan.
Emmanuel Macron (links) und Recep Tayyip Erdogan. Quelle: Eric Feferberg/POOL AFP/AP/dpa

Der zuletzt um bessere Beziehungen mit der EU bemühte türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan besucht am Freitag den französischen Staatschef Emmanuel Macron. Erdogan wird zu einem Gespräch und einem Mittagessen im Elyseepalast erwartet, anschließend ist eine gemeinsame Pressekonferenz angekündigt.

Macron will dabei auch die Situation von in der Türkei inhaftierten Journalisten ansprechen. Nach Angaben aus Paris soll es zudem um den Bürgerkrieg in Syrien und den Nahostkonflikt gehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.