Societe Generale plant Jobabbau

Sie sind hier:

Französische Großbank - Societe Generale plant Jobabbau

Datum:

Schwaches Fillialgeschäft und niedrige Zinsen: Bei der französsichen Großbank Societe Generale sollen deshalb bis zu 1.600 Stellen wegfallen.

Die Société Générale will Geld sparen. Archivbild
Die Société Générale will Geld sparen. Archivbild
Quelle: Ian Langsdon/EPA FILE/dpa

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) will mit ihrem Sparkurs Ernst machen und bis zu 1.600 Stellen streichen. Das teilte die Bank in Paris mit. Rund 750 Stellen sollen in Frankreich wegfallen. Der Großteil des Jobabbaus soll im Investmentbanking stattfinden, so der Gewerkschaftsbund CGT.

Insgesamt beschäftigt die Bank weltweit mehr als 149.000 Menschen. Die Bank kämpft mit einem schwachen Geschäft in heimischen Filialen und einem schwierigen Umfeld mit niedrigen Zinsen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.